Druck und Stress beinflussen den Alltag von Missionaren und Pastoren immer häufiger. Niederlagen, Konflikte, Traumata, Trauer, nicht eingetretene Erwartungen, usw. sind ebenfalls oft anzutreffende Situationen. 

Orte wo Menschen ihre Nöte ablegen können und einfach ein offenes Ohr vorfinden, sind leider rar. Genau dies möchten wir Mitarbeitern im christlichen Bereich aus allen Denominationen anbieten. 

In einem Debriefing streben wir folgendes an:

  • Annehmen und Normalisierung der Gefühle
  • Reflektieren, verbalisieren, verarbeiten, loslassen,...
  • Hilfestellung in Konfliktlösung und unerfüllten Erwartungen
  • Erlebtes zum Abschluss bringen
  • Übergänge verstehen und meistern
  • Förderung in Rückkehrprozess/Wiedereintritt
  • Weitergehen mit neuer Hoffnung

Es ist für uns wichtig, dass sie aus dem Alltag ausbrechen und zur Ruhe kommen. Ziel ist, eine Woche auszusetzen. Während 4 Vormittagen (9 bis 12 Uhr) finden die Einzelgespräche statt. Abgesehen von einigen „Hausaufgaben“ stehen die Nachmittage  zu Verfügung zum Verweilen in der Natur oder einfach zum Ausruhen und Entspannen.

Kontakt, Anmeldung für ein Debriefing: infos@lahalte.ch

 

Falls es ihnen nicht möglich ist in den Jura zu reisen, besteht ebenfalls die Möglichkeit ein Debriefing Online durchzuführen.